Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

Willkommen ...

... auf meiner Website und Danke jetzt schon für den Besuch.

Ich bin Oli, und habe weder eine Lehre als Fotograf noch ein Studium in dieser Richtung absolviert. Dennoch ist die Fotografie bereits seit jungen Jahren meine grosse Leidenschaft - neben der Musik. So habe ich seither mit grossem Interesse so ziemlich alles gelesen, was ich übers Fotografieren finden konnte. Und geübt und experimentiert.

Irgendwann Mitte der 2000er Jahre habe ich auf die digitale Schiene gewechselt. Was vieles einfacher machte. Das Entwickeln der Filme fiel weg. Und damit das Warten auf das Resultat. Man konnte das Bild sofort kontrollieren, damit das Experimentieren mit Blende und Verschlusszeit viel effizienter und lehrreicher. Und logischerweise auch günstiger.

So habe ich mich mit der Zeit auch an die Event- und Konzertfotografie gewagt. Die Bedingungen mit Musikern in ständiger Bewegung im Gegenlicht, mit schwachem Frontlicht, in generell dunkler Umgebung sind Herausforderungen, die mich packen und faszinieren. 2008 bis 2012 habe ich für die Eventfotoagenturen usgang.ch, partyguide.ch und diverse Bildagenturen regelmässig Fotos abgeliefert. Beim Open Air "OpenQuer Zell" war ich einige Jahre Hof-Fotograf.

Die Fotografie habe ich nie als Beruf ausgeübt, nur nebenbei. Ich arbeite in der Informatik. Zum Ausgleich bin ich viel in der Natur unterwegs, hier entstehen auch regelmässig Fotos. Vor 2 Jahren habe ich die High Definition Range Fotografie, mehrere aus einer Belichtungsreihe zusammengesetzte Fotos mit maximalem Kontrast, entdeckt. Und experimentiere seither immer wieder gerne damit.

Im Jahr 2010 habe ich dann noch das Medium Film entdeckt. Und mich auch in diese Materie hineingearbeitet. Vieles ist ja ähnlich wie bei der Fotografie. Das Spiel mit Licht und Blende, Bewegung und Verschlusszeit. Nur ist die Beleuchtung die noch grössere Herausforderung. Und Schnitt, Effekte und Postproduktion sowieso. 

Wie weiter oben bereits erwähnt, ist meine zweite grosse Leidenschaft die Musik. Ich spiele seit Jahren aktiv in Bands. Von dort her kenne ich die Bedürfnisse, welche junge Bands haben. Konzertfotos, Konzert-Videomitschnitte. Ohne Bandvideo erhält man praktisch keine Zusagen auf Konzert-Bewerbungen hin mehr. Ruckelige Handyvideos auf Social-Media-Plattformen ist man sich zwar gewöhnt, aber will das der Fan wirklich sehen?

Und von der Musik her kenne ich auch das Thema Ton. Ich war bei mehreren Single- und auch 2 Album-Produktionen dabei und kenne inzwischen die Bereiche Aufnahmetechnik, Mikrophonierung und Mischen auch ein wenig.

In den letzten Jahren habe ich mich deshalb auf genau das spezialisiert: Konzert-Videoproduktionen, Konzert-Fotoreportagen, Bandvideos, Material für Electronic Press Kits. Nicht kostenlos, aber zahlbar. Schliesslich ist das ganze Equipment, dass sich mit der Zeit so ansammelt, auch nicht ganz billig. 

Hier unten ein paar Arbeiten von mir, damit Du siehst, was Du in etwa erwarten kannst.

Interessiert? Dann nimm noch heute Kontakt mit mir auf.